Langlaufloipen in Polevska

In der Region Novoborska, um die Gemeinden Polevska, Kytlice, Svor, Kamenicky Senov-Prachen und Prysk sind im Winter Loipen gespurt. Die Loipen befinden sich in einer Höhe von 500 – 626 m über dem Meeresspiegel an der Grenze der Kreise Ceska Lipa und Decin in der schönen Natur der Lausitzer Berge.
SKI Polevska, Gemeinde Okrouhla, welche die zusammenhängenden Loipen unterhält, ist mit der Gemeinde Cvikov die einzige Organisation, welche in dem Lausitzer Gebirge regelmäßig Loipen für den Skilanglauf spurt.
Bei guten Wetter ist es möglich den herrlichen Ausblick auf das Isergebirge, den Jested, Bezdez, Ralsko, Klic, Jedlova, Decinska Sneznik und andere Höhen des Lausitzer Gebirges, der Böhmischen Schweiz und des Isergebirges zu genießen.
Die Loipen führen überwiegend entlang von schmalen Waldwegen, stellenweise über Wiesen mit wechselndem Charakter. Deshalb sind die Loipen für die Nutzung im klassischen Stil gedacht.

Vorbereitete Loipen:

Die Grundloipe um die Medvedi hurka:
Von Jedlicne – Tannenberg, zur Kreuzung „U krizku“ und „U buku“, zurück zum Jedlicna (ca. 3 km, die rote Route in der Karte)

Der Rundweg um den Lift und die Polevskaer Höhe:
Von Jedlicna – Tannenberg, zum Lift, weiter entlang der Wiese und hinunter zur Prachener Straße, zurück hinauf über die Polvska Höhe, die Kytlicer Weide, und zum Jedlicna (ca. 5 km, blaue Runde)

Der Rundweg bei Prachen:
Von Jedlicny über Polevska Höhe, queren der Straße Polevska-Prachen, um den Polevskaer Steinbruch zum Sendemast nach Prachen und zurück zum Jedlicna über die Kytlicer Weide (ca. 10 km, grüne Runde)

Rundwege um Okrouhla:
Hinter der Prachener Straße sind Rundwege, welche der TJ Orel Okrouhla wartet – nach Okrouhla, rund um den Fußballplatz von Polevsko und nach Prachen (ca. 5 km).

Der Kutschenweg – Kocarovka:
Vom Jedlicna zu Fuss hoch, ca. 100 m entlang der Strasse nach Kytlice, Kocarovka, um Maly Buk und Medvedy Buk an der Schranke bei der Svorer Strasse und zurück den gleichen Weg (ca. 9 km), oder entlang der Svorer Strasse zur Jedlicna mit minimalen Autoverkehr (ca. 7 km, blaue Trasse).

Trasse nach Prysk:
Von Jedlicna über die Kytlicer Weide auf dem nichtgewarteten Sträßchen Polevska Prysk nach Horny Prysk (hin- und zurück ca. 6 km, präpariert bei ausreichender Schneedecke, blaue Trasse).

Trasse von Jedlicna zum Felsen:
Entlang der grünen Wanderwegmarkierung über die Wiese den hinteren Weg nach Polevska – Novy Bor nehmend – Arnultovic nad Borskou Skalku (dorthin ca. 3 km, präpariert, nicht regelmäßig, bei ausreichender Schneedecke).

Rundweg für Rollerskates:
Der Zugang ist von der Prachener Straße aus möglich. Der Rundweg führt entlang der Wiesen und Flächen oberhalb des Lifts um die Polevskaer Höhe zur Straße nach Prachen (ca. 3 km).

Quelle: SKI Polevsko